Balling

Salze und Spurenelemente für die Balling Methode

Steinkorallen verbrauchen durch den Aufbau ihres Skeletts Kalk. Bei diesem Vorgang werden gelöstes Calcium, Carbonat und in geringen Mengen Magnesium in den Korallen zu massiven Kalkstrukturen verbunden. Bei der Balling-Methode (benannt nach Hans-Werner Balling) werden die Komponenten einzeln, in abgestimmten Verhältnis dem Wasserwieder zugeführt. Dadurch lässt sich die Qualität des Wassers sehr gut kontrollieren.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

© 2016 aquapro2000 GmbH. All Rights Reserved.